Industriellen 3D-Druck in Hamburg erleben!

Drucken Sie mechanisch und thermisch belastbare Bauteile mit industriellen 3D-Druckern!

Datum: Mittwoch, 02. November 2022
Ort: Leonardo Hotel Hamburg-Stillhorn, Stillhorner Weg 40, 21109 Hamburg
Zeit: 09.30 Uhr – 13.00 Uhr 
Agenda: Jetzt ansehen (Link)

Der Technologietag findet statt in
0
0
0
Weeks
0
0
0
0
Days
0
0
Hours
0
0
Minutes
0
0
Seconds

Wir laden Sie herzlich zu unserem ersten Technologietag Additive Fertigung in Hamburg ein. 

Neben einigen Snacks und Getränken haben Sie die Möglichkeit die Industrie 3D-Drucker im live-Betrieb zu erleben.

In einem Praxisbericht erklärt Jan Jabusch von Autoliv den Mehrwert der industriellen Markforged 3D-Drucker für den weltweit agierenden Automobilzulieferer.

Autoliv ist der weltweit größte Sicherheitslieferant und entwirft, entwickelt und produziert weltweit führende passive Sicherheitssysteme für die Automobilindustrie.

Das erwartet Sie:

  • Überblick über die neuesten Fertigungstechnologien
  • Vorstellung des neuen Markforged 3D-Druckers FX20!

  • Ausstellung Markforged Mark Two, X7 und dem Metal X!

  • Praxisbericht von Jan Jabusch von der Autoliv B.V. & Co. KG

  • Wie der industrielle 3D-Druck die Supply-Chain entlastet

  • Direkter Austausch mit Anwendern und Experten

Füllen Sie bitte unser sicheres Formular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weltmarktführer vertrauen auf die Markforged Technologie.

Während Sie auf den Termin warten:

Wenn Sie sich in diesem Video wiederfinden, sollten Sie einen Termin vereinbaren. 😉

Erleben Sie den Markforged FX20 und das System des Markforged Metal X!

Alle industriellen Markforged 3D-Drucker werden vor Ort sein. Zahlreiche, echte Bauteile unserer Kunden sowie die neusten Materialien. Lernen Sie mehr über die Atomic Diffusion Additive Manufacturing-Technologie – oder kurz die ADAM-Technologie des Metal X. Wie funktionieren die nachgelagerten Entbindungs- und Sinterprozesse? All diese Fragen werden wir klären!

Sie fragen sich, wie ein 3D-Drucker Ihre Fertigungskosten senken kann und welche Einsatzbereiche es gibt?

Ihre Bauteile müssen in jedem Fall enormen Festigkeiten standhalten? Dann sind Sie auf diesem Event genau richtig!

Erfahren Sie in einem Praxisbericht, wie der Einsatz der Markforged 3D-Drucker Ihren Entwicklungs- und Fertigungsprozess verkürzt, Material einspart und Ihren ROI maximiert.

Sehen Sie die verschiedenen Modelle von Markforged live in Aktion und überzeugen Sie sich von der Einfachheit der Anwendung und der hervorragenden Qualität der Bauteile. 

Darüber hinaus geben Ihnen unsere Experten Tipps und Tricks für die Konstruktion der Bauteile, damit Sie beim 3D-Druck optimale Ergebnisse erhalten.

Rückblick Manufacturing Day Haiger!

Damian Rupp von der LUMO GmbH & Co. KG setzt auf die Markforged 3D-Drucker. Er setzt auf diverse Composite 3D-Drucker sowie das System des Markforged Metal X mit 3x Metal X, 1x Waschstation und 1x Sinterofen.