A2 Werkzeugstahl Druckmaterial

/A2 Werkzeugstahl Druckmaterial
A2 Werkzeugstahl Druckmaterial 2020-09-25T07:26:07+00:00

A2 Werkzeugstahl

Universal-Werkzeugstahl für Kaltbearbeitung.

Jetzt Demo-Teil anfordern
A2 Werkzeugstahl Filament online bestellen

Wann sollte man mit A2 Werkzeugstahl drucken?

A2 Werkzeugstahl ist ein äußerst vielseitiger lufthärtender Werkzeugstahl, der oft als “universeller” Kaltarbeitsstahl angesehen wird. Er bietet eine Kombination aus guter Verschleißfestigkeit (zwischen O1 und D2) und Zähigkeit.

Herstellung von Blechen

Prototypen formen

Stanzen

Matrizen

 

Jetzt DEMO-Bauteil anfragen!

Überzeugen Sie sich selbst von unserem A2 Werkzeugstahl.

Jetzt DEMO-Bauteil anfragen

Umgang mit A2 Werkzeugstahl

Der gedruckte und wärmebehandelte A2-Werkzeugstahl entspricht in seiner Härte effektiv dem schmiedegehärteten A2-Werkzeugstahl und kann wärmebehandelt werden, um Härte und Haltbarkeit zu erhöhen. Markforged empfiehlt die Wärmebehandlung von A2-Werkzeugstahl, um die Materialeigenschaften zu optimieren, obwohl er auch im gesinterten Zustand verwendet werden kann. Erwärmen Sie das Teil aus A2-Werkzeugstahl in einem Standardofen (ohne Vakuum) auf 970°C (1780°F). Halten Sie das Teil 30-45 Minuten lang bei dieser Temperatur. Anschließend das Teil an der Luft auf unter 65°C (150°F) abschrecken. Doppelt gehärtetes A2-Werkzeugstahlteil in einem Standardofen. Für jedes Anlassen wird das Teil auf 150-550°C (302-1022°F) erhitzt und 2 Stunden oder 1 Stunde pro Zoll Dicke angelassen. Lassen Sie das Teil zwischen den Erhitzungen auf Raumtemperatur abkühlen.

Datenblatt

Kompatibel mit unserem Metal X-System.

Metal X kennenlernen

Lernen Sie mehr über die Anwendungen mit dem Metalldruck!

Für welche Anwendungen eignet sich der Metal X? Wie konstruiere ich richtig für den Metall 3D-Druck? Was sagen Anwender dazu und wo finde ich weitere Infos? – Genau hier sind Sie richtig! Wir haben einige Informationsmöglichkeiten aufgelistet, über die Sie direkt zu den passenden Antworten kommen.

Design Guide

DfAM – Wie konstruieren Sie Ihr Bauteil am besten für den Metall 3D-Druck? In diesem Ratgeber erhalten Sie wertvolle Tipps zur Konstruktion, der Materialauswahl und den Nachbearbeitungsprozessen.

Mehr erfahren

5 Anwendungen

In diesem Ratgeber gehen wir auf fünf ideale Anwendungsgebiete für den Metall 3D-Druck ein. Wie können Sie eine gute Anwendung ermitteln? Was muss man beachten?

Mehr erfahren

Anwenderbericht

In diesem praktischen Anwenderbericht von Stanley Black & Decker konnte mit Hilfe der Optimierung einer Baugruppe Kosten und Vorlaufzeiten eingespart werden.

Mehr erfahren

Webinar

Ein Anwendungstechniker von Markforged erklärt das System des Metal X und welche Materialien zur Verfügung stehen. Er zeigt auch einen kompletten Durchlauf vom Druck bis zum fertigen Bauteil.

Mehr erfahren

Sie wünschen eine Demo, haben Fragen oder benötigen ein Angebot für einen Drucker der Markforged X-Serie?
Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Mark3D GmbH
In der Werr 11
35719 Angelburg

Telefon: 07361 63396 00
E-Mail: info@mark3d.de

Weltmarktführer vertrauen auf Markforged 3D-Drucker

Um mit uns in Kontakt zu treten, füllen Sie bitte unser sicheres Formular aus.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.