Entdecken Sie unsere kostenfreien Webinare und Webinar-Aufzeichnugen rund um die Markforged 3D-Drucker.

Neue Webinare!

Wir veröffentlichen zu verschiedenen Themen immer wieder neue Webinare.
Freuen Sie sich darauf, einzigartige Anwendungen, einfallsreiche Problemlösungen und aufschlussreiche Erfahrungen aus erster Hand erzählt zu bekommen! Genauso finden Sie Konstruktionshilfen und Tipps & Tricks rund um den 3D-Druck in der Fertigung.

Newsletter abonnieren und als erstes informiert werden!

Springen Sie direkt zu dem Webinar, das sie interessiert:

[Aufzeichnung] Wie Sie die Additive Fertigung im Unternehmen implementieren

Die Additive Fertigung verändert die Art und Weise, wie wir Produkte entwerfen und herstellen. Da sich die Technologie in den Fertigungshallen immer mehr durchsetzt, ist es für Unternehmen wichtig, ein anwendungsbezogenes Verständnis für den Prozess zu entwickeln. Für eine erfolgreiche Implementierung einer neuen Fertigungstechnologie, sollten Sie wissen, wie sie funktioniert und wo man anfangen muss.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] AM Nordwest – Fertigung neu definiert!

Wir sind Partner des AM Nordwest e.V. und stellen uns in diesem Webinar kurz vor. Fertigung neu definiert!

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Wie können das Bildungswesen und die Industrie näher zusammengebracht werden?

Mit Vertretern aus der Wirtschaft und dem Bildungswesen erörtern wir, wie einem Fachkräftemangel im Bereich der additiven Fertigung entgegengewirkt werden kann.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Die richtige 3D-Druck-Technologie für Ihre Anwendung finden

3D-Druck ist nicht gleich 3D-Druck!
Wie Sie im Technologie-Wirrwarr den Überblick behalten und die richtige Technologie für Ihre Anwendung finden, berichtet in diesem Webinar Arnd Meller, Leiter der Additiven Fertigung bei Klaus Stöcker Metallbearbeitung und Ferdinand Bunte.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Additive Fertigung in der Hochschule Schmalkalden

Prof. Dr.-Ing. Stefan Roth von der Hochschule Schmalkalden erläutert das Potential der FFF-Technologie für Kunststoff und Metallbauteile im Bereich der Produktentwicklung. Des Weiteren geht er auf die Additive Fertigung im Bildungsbereich im Allgemeinen ein.
Mit dabei sind Alexander Kißling, Lutz Feldmann und Joachim Kasemann.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Additive Fertigung in der Produktentwicklung

In diesem Webinar erklärt Start-up Engineer Marco Stoffel von busycleta engineering, wie er die Produktentwicklungsprozesse auf Grundlage des bionischen Ansatzes und mit Hilfe der Additiven Fertigung optimiert hat. Im Austausch mit Moderator Peter Sorgen zeigt er den Mehrwert der Technologie an spannenden Beispielen. Das Webinar ist auf Schweizerdeutsch.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Vom Metallbau zur Robotertechnik bei Böhringer Ingelheim Pharma

Freuen Sie sich auf den Referenten Hubert Reiter, Head of Mechanical Engineering bei der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH. In diesem einstündigen Webinar werden wir über den Einsatz der Additiven Fertigung in der Pharma-Industrie sprechen. Er zeigt spannende Einsatzgebiete und Anwendungen und geht auch auf die Möglichkeiten und Vorteile aber auch Nachteile der Additiven Fertigung ein.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] 3D gedruckte Betriebsmittel bei der CORAM TOOLS GmbH (Schweizer Mundart)

Die CORAM TOOLS GmbH stand vor der Herausforderung, die Stillstandzeiten in den Produktionsanlagen zu reduzieren.
In diesem Live-Event erklärt Peter Sorgen, wie der 3D-Druck mit Markforged die Produktionsabläufe bei der CORAM TOOLS GmbH optimiert und wie die gedruckten Bauteile den enormen Anforderungen im Fertigungsbetrieb standhalten können.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Wie kann der 3D-Druck zu besseren Time-to-Market Zeiten führen? (Schweizer Mundart)

Die Spühl GmbH stand vor der Herausforderung, die iterative Entwicklungszeit ihrer Produkte zu senken. Erste Entwürfe wurden durch externe Dienstleister gefertigt, was zu langen Vorlaufzeiten und hohen Kosten führte. Jede Änderung im Design verzögerte die Entwicklungszeit um mindestens eine Woche.
In diesem Webinar erklärt Peter Sorgen, warum die Spühl GmbH in dieser Phase der Produktentwicklung künftig vermehrt auf die Additive Fertigung mit Markforged setzt und so die Time-to-Market Zeit drastisch verbessern kann.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] How to Design for Additive Manufacturing (Englisch)

Design for Additive Manufacturing (DfAM) ist der Anpassungs-Prozess Ihres Designs, um es kostengünstiger, schneller oder effektiver herzustellen.

Warum Sie dabei sein sollten:
– Anwendungsfälle für den 3D-Druck in der Fertigung
– Wie Sie Ihren additiven Herstellungsprozess durch direkte Modellierung beschleunigen können
– Wie man das am besten geeignete Material auswählt
– Eiger: einfache und leistungsstarke Software zur Förderung des 3D-Drucks

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] 3D-Druck im Anlagenbau: Vom Prototyp bis zum Serieneinsatz bei der BMF GmbH

Die letzten sechs Monate haben die Schwächen in vielen Lieferketten dramatisch aufgezeigt. Wie können wir diese Strategien überdenken, Risiken reduzieren und in eine flexible Lieferkette investieren, die zukunftssicher und reaktionsschnell ist und im Falle von Störungen Chancen bietet?

In diesem Live-Webinar zeigt Marc Krause von der BMF GmbH, wie On-Demand Ersatzteil-Fertigung dank eines digitalen Lagers funktioniert.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] 3D-Druck im Sondermaschinenbau bei Peil Maschinenbautechnik

Viele denken bei 3D-Druck nur an Prototypen – Wir nicht, wir fertigen Bauteile für den Maschinenbau, die gebraucht werden.

In diesem Live-Webinar zeigt Thomas Peil, Geschäftsführer bei Peil Maschinenbautechnik, anhand mehrerer Anwendungsbeispiele den Mehrwert der Additiven Fertigung im Sondermaschinenbau.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Additive Fertigung von Magnetgreifern bei habö CNC Dreh- und Frästechnik

Um Maschinenstillstandzeiten zu reduzieren und Laufzeiten zu erhöhen, hat habö CNC Dreh- und Frästechnik einen Magnetgreifer entwickelt.

In diesem Live-Webinar erklärt Joachim Kasemann, Geschäftsführer der Mark3D GmbH, anhand des konkreten Anwendungsbeispiels wie habö mit-3D Druck Fertigung neu definiert.https://www.mark3d.com/de/wp-admin/post.php?post=4635&action=edit#

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] 3D gedruckte Vorrichtungen in der Praxis bei der PRIMETALL GmbH

Um Bauteile mit komplexen Geometrien auf eine TRUMPF Laserschweißmaschine zu spannen, benötigt die PRIMETALL GmbH individuelle Vorrichtungen. Diese Vorrichtungen wurden bisher aus Aluminium gefertigt und waren sehr schwer und teuer in der Herstellung.
In diesem Live-Webinar erklärt Joachim Kasemann, Geschäftsführer der Mark3D GmbH, anhand des konkreten Anwendungsbeispiels die Vorteile des 3D-Drucks für die PRIMETALL GmbH und wie das Problem gelöst werden konnte.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Steigerung der Produktionseffizienz durch 3D-Druck

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten zur Steigerung der Produktionseffizienz durch 3D-Druck auf! Die 3D-Drucker von Markforged ermöglichen es Ihnen, extrem stabile und qualitativ hochwertige, dreidimensionale Bauteile zu drucken – In kürzester Zeit und zu einem Bruchteil der Kosten und bei höchster Stabilität! Lernen auch Sie die neuen Möglichkeiten und Vorteile der professionellen 3D-Drucker kennen. 

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] METAV Websessions: Fertigung neu definiert!

Im Rahmen der METAV Websessions stellte Joachim Kasemann in einem kompakten Vortrag die Markforged Technologie sowie einige konkrete Anwendungsbeispiele vor.
Mit Materialien wie Glasfaser, Carbon oder Kevlar kann der professionelle Anwender echte Probleme lösen und Bauteile 3D drucken, die bisher mechanisch gefertigt werden mussten.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Funktionsprototypen mit dem Metall 3D-Druck fertigen!

Fertigen Sie Funktionsprototypen aus Metall so einfach, wie Sie bisher Ihre 3D gedruckten Ansichtsmuster aus Kunststoff gefertigt haben! In diesem Live-Webinar zeigt Dominik Kraus, Leiter der Additiven Fertigung bei der BAM GmbH, an Hand eines konkreten Anwendungsbeispiels die Vorteile von 3D gedruckten Funktionsprototypen aus Werkzeugstahl. 

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Outsourcing – und jetzt? Wie können wir wieder erfolgreich inhouse fertigen?

Angesichts der zunehmenden Belastung der internationalen Lieferketten kann eine Verkürzung der Lieferkette essentiell notwendig sein. Mit der Additiven Fertigung kann on-demand und Just-in-time produziert werden. Unterbrochene Lieferketten können kurzfristig überbrückt werden.
An Hand einiger praktischer Kundenbeispiele zeigen wir Ihnen, wie Unternehmen die Additive Fertigung in die Unternehmensprozesse erfolgreich integriert haben.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] 3D gedruckte Bauteile aus Metall und Verbundwerkstoffen

Die Markforged 3D-Drucker können sowohl Verbundwerkstoffe als auch Metalle drucken. In diesem Webinar stellen wir Ihnen die beiden Technologien vor. Im Anschluss gehen wir darauf ein, welche Vorteile sich ergeben, wenn man die beiden Technologien verbindet. Bauteile die aus Verbundfasern und Metall gleichzeitig bestehen – sogenannte Hybridteile!
Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um die Markforged Technologien erfahren Sie in diesem Webinar!

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Die 3D-Druck Konstruktionsrichtlinien – Einfach erklärt

Sie konstruieren Bauteile für den 3D-Drucker und möchten von Anfang an alles richtig machen? Von Mindestmaßen über Features, wie Gravuren bis hin zur Endlofaserverlegung!
Wir zeigen Ihnen Tipps und Tricks und erklären Ihnen die 3D-Druck Konstruktionsrichtlinien für die Auslegung von optimal 3D gedruckten Bauteilen – einfach und verständlich.
Zusätzlich dürfen Sie sich auf Kniffe zur optimalen Auslastung des Druckers und zur Wahl des richtigen Materials freuen.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Vom virtuellen 3D-Modell zum 3D-Drucker – Markforged Eiger Software

Sie haben bereits einen Markforged 3D-Drucker und möchten mehr über die EIGER Software erfahren? Dann ist dieses Webinar genau das richtig für Sie!
Wie bekomme ich mein 3D-CAD Modell an den 3D-Drucker? Worauf sollte ich achten? Wie lese ich meine Druck-Daten ein? Wie lege ich mein Bauteil aus? Wabenstruktur oder Vollmaterial? Wie vermeide ich Verzug am Bauteil?

Diese und viele weitere Fragen rund um die EIGER Software erfahren Sie in diesem Webinar!

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Material für den 3D-Drucker – Was verwende ich wann?

Welches Material verwende ich für meine Anforderung? Muss ich das Bauteil faserverstärkt drucken? Was ist der Unterschied zwischen Nylon und Onyx? Diese und viele weitere Fragen rund um die Markforged Materialien erfahren Sie in diesem Webinar!
Die 3D-Drucker von Markforged ermöglichen es Ihnen, extrem stabile und qualitativ hochwertige dreidimensionale Bauteile zu drucken – in kürzester Zeit und zu einem Bruchteil der Kosten! Lernen auch Sie die neuen Möglichkeiten und Vorteile der professionellen 3D-Drucker kennen.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] SOLIDWORKS 3D-CAD – Das perfekte System für Ihre 3D-gedruckten Bauteile

Erste Bauteile in 3D modellieren ist gar nicht schwer! Wir zeigen Ihnen in diesem Webinar wie Sie in SOLIDWORKS 3D-CAD erste Bauteile konstruieren und an Ihren 3D-Drucker übergeben.
Die 3D-Drucker von Markforged ermöglichen es Ihnen, extrem stabile und qualitativ hochwertige, dreidimensionale Bauteile zu drucken – In kürzester Zeit und zu einem Bruchteil der Kosten und bei höchster Stabilität! Lernen auch Sie die neuen Möglichkeiten und Vorteile der professionellen 3D-Drucker kennen.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Bauteile für den 3D Druck richtig konstruieren

Rücksichtslos konstruieren! Der 3D-Druck eröffnet neue Möglichkeiten und vereinfacht die Entwicklung und Konstruktion erheblich. Bauteile können optimal ausgelegt werden ohne auf ein spezifisches Fertigungsverfahren (Drehen, Fräsen etc.) Rücksicht nehmen zu müssen. Das spart Zeit, Ressourcen und Geld. Wie Sie Ihre Bauteile perfekt für den 3D-Drucker vorbereiten erfahren Sie in unserem Webinar.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Strategien für den erfolgreichen Metall-3D-Druck

Da der Metall-3D-Druck als innovativer Fertigungsprozess immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist es wichtig zu wissen, wie man die am besten geeigneten Anwendungen und Verfahren zur Herstellung optimaler und häufiger Teile ermittelt.
Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie sich die Aufzeichnung unseres 30-minütigem Live-Webinar mit Jo Kasemann an. Er informiert Sie über bewährte Verfahren, mit denen Sie lernen, wie Sie Ihre Teile für den erfolgreichen Metall-3D-Druck optimieren können.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Montagevorrichtungen 3D drucken
 

Mit den Markforged Desktop und Industrie 3D-Druckern und den einmaligen Verbundmaterialien können Montagevorrichtungen schnell, kostengünstig, mit hoher Komplexität produziert werden.
In diesen Webinar erläutern wir an Hand von Fakten und Beispielen Ihre konkreten Vorteile.

Aufzeichnung ansehen

[Aufzeichnung] Effiziente Greifwerkzeuge für Industrieroboter 3D drucken

In diesem Webinar erklärt Ihnen unser Regional Sales Manager Elia Kuhn wie Sie mit Hilfe von Markforged 3D Druckern die Masse von Greifwerkzeugen verringern und somit gleichzeitig die Nutzlast des Roboterarmes erhöhen können.
Verkürzen Sie die Vorlaufzeit von Entwicklungsprozessen für Werkzeuge um mehrere Wochen, vergessen Sie herkömmliche Konstruktionsansätze und Fertigungsverfahren – wir zeigen Ihnen wie!

Aufzeichnung ansehen

Jetzt DEMO-Bauteil anfragen!

Überzeugen Sie sich selbst von der Stärke der Bauteile.

Jetzt DEMO-Bauteil anfragen

Lernen Sie mehr über den 3D-Druck mit Endlosfasern!

Für welche Anwendungen eignet sich welche Endlosfaser? Wie konstruiere ich richtig für den Filament-3D-Druck? Was sagen Anwender dazu und wo finde ich weitere Infos? – Genau hier sind Sie richtig! Wir haben einige Informationsmöglichkeiten aufgelistet, über die Sie direkt zu den passenden Antworten kommen.

Composite Design Guide

DfAM – Wie konstruieren Sie Ihr Bauteil am besten für den 3D-Druck mit Verbundstoffen? In diesem Ratgeber erhalten Sie wertvolle Tipps zur Konstruktion und der Materialauswahl.

Mehr erfahren

3D-Druck in der Fertigung

In diesem Ratgeber gehen wir auf die vielfältigen Anwendungsgebiete für den 3D-Druck in der industriellen Fertigung ein. Wie können Sie eine gute Anwendung ermitteln?

Mehr erfahren

Primetall Anwenderbericht

In diesem praktischen Anwenderbericht von Primetall konnten mit Hilfe von 3D-Druck individuelle Vorrichtungen gedruckt werden. Es wurde praktisch “um die Ecke gebohrt”.
 

Mehr erfahren

Webinar Verbundfaser 3D-Druck

Erfahren Sie, für welche Anwendung welches Material funktioniert und wie Sie es mit EIGER individuell im Bauteil einlegen können.
 
 

Mehr erfahren

Sie wünschen eine Demo, haben Fragen oder benötigen ein Angebot für einen Drucker der Markforged X-Serie?
Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Mark3D GmbH
Rodenbacher Straße 15
35708 Haiger

Telefon: 07361 63396 00
E-Mail: info@mark3d.de

Weltmarktführer vertrauen auf Markforged 3D-Drucker

Um mit uns in Kontakt zu treten, füllen Sie bitte unser sicheres Formular aus.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.