Der Metal X – 3D-Drucker von Markforged 2019-03-14T16:27:21+00:00
markforged-metalx-3d-drucker-3d-printer-mark3d-germany

Metal X – Komplette Metall 3D-Druck-Lösung von Markforged

3D-Druck von Industrie-Metallen einfacher als je zuvor – eine industrielle Revolution

Der Metal X beschleunigt maßgeblich Ihre Innovation und liefert über Nacht Metall-Bauteile. Vergessen Sie die Fertigung des 20. Jahrhunderts und erstellen Sie alles von industriellen Ersatzteilen über Spritzgussformen bis hin zu funktionierenden Prototypen.

Jetzt anfragen
PDF-FLYER HERUNTERLADEN

Drucken Sie mit:

17-4 PH & 136L Edelstahl

1.4542 (17-4 PH) Edelstahl eignet sich hervorragend für die Nachbearbeitung im CNC-Fräsen und -Drehen und ist bis 800 °C korrosionsbeständig. Es wurde beispielsweise auch für die Antriebsrolle für das Fasersystem am Mark X eingesetzt.

1.4305 (136L) Edelstahl kombiniert enorme Stabilität, Korrosionsbeständigkeit und Härte. Deshalb ist es in der Luft- und Raumfahrttechnik, in Medizintechnik und der Mineralölwirtschaft weit verbreitet. Es wurde auch für Montagevorrichtungen und Werkzeuge am Mark X eingesetzt.

A2 Werkzeugstahl & D2 Werkzeugstahl

3D-Druck H13-Werkzeugstahl, ein Material, das für Hochtemperatur- und Verschleißanwendungen optimiert ist. Es wird für Formen und Druckgüsse, Verschleißeinsätze und Werkzeuge sowie zum Formen von Stanzen und Matrizen verwendet. Wenn es wärmebehandelt wird, kann es eine Rockwell-Härte von 46 bis 50 und eine Zugfestigkeit von 1500 MPa erreichen.

A2-Werkzeugstahl ist luftgehärtet und verfügt über eine hervorragende Schlagfestigkeit. Wir verwenden es für Stempel, Matrizen und Formwerkzeuge auf unseren Druckern der industriellen Serie.

D2 ist ein luftgehärteter Werkzeugstahl mit hohem Kohlenstoff- und Chromgehalt und zähmt mit hoher Härte und Abriebfestigkeit. Es wird häufig für Schneidwerkzeuge und Matrizen verwendet.

IN Legierung (Inconel) 2.4856

Inconel kombiniert Stabilität mit enormer Hitzebeständigkeit. Dadurch eignet es sich hervorragend für Hitzeschutz- und Hochdruckanwendungen. Diese Nickellegierung wird üblicherweise in Triebwerken und medizintechnischen Anwendungen eingesetzt. Es ist außerdem chemisch resistent und schwer zerspanbar.

Titan TI-6AL-4V

Titan TI-6AL-4V weist das höchste Stabilitäts-Gewichts-Verhältnis jeglicher Metalle auf und ist daher ideal für Leichtbaulösungen, da es eine hohe Zugfestigkeit sowie eine hohe Ermüdungsbeständigkeit aufweist.

Dieses bioverträgliche Material wird für zahlreiche medizintechnische Anwendungen wie beispielsweise für orthopädischen Gelenkersatz genutzt.

Begrüßen Sie die ADAM-Technologie

Atomic Diffusion Additive Manufacturing

Der Metal X nutzt eine innovative Technologie, um Metall zu drucken. Das Druckmaterial besteht aus Kunststoff und einem Metallpulver in sehr hoher Konzentration. Gedruckt wird dann im bewährten FDM Verfahren – komplett ohne giftigen Metallstaub. Darauf folgt der Sinterprozess und das Ergebnis ist ein über Nacht gefertigtes Metallteil. Durch den Sinterprozess erfolgt eine Atomare Diffusion: Durch die Hitze verschieben sich die Atome leicht und verkleben. Dadurch erreichen die Bauteile hervorragende mechanische Eigenschaften und eine enorme Steifigkeit auch in z-Richtung.

Der ADAM-Prozess

Mit ADAM können Sie auch einzigartige Geometrien wie geschlossene Wabenstrukturen herstellen. Bauteile, die einer komplexen Knochenstruktur ähneln, können mit dem Metal X realisiert werden: eine geschlossene Zelle im Inneren, ummantelt von einer stabilen Außenhülle. Diese Geometrien könnten mit einem traditionellen subtraktiven Verfahren oder auch mit direktem Metall-Lasersintern (DMLS) gar nicht gefertigt werden.

Drucken

Kunststoff, Wachs und Metallpulver in hoher Konzentration werden Schicht für Schicht aufgetragen. Das Grüne-Bauteil.

Mehr erfahren

Waschen

Das Wachs wird entfernt und die Bauteile im bewährten Prozess gesintert. Beim Waschen entsteht das Braune-Bauteil.

Mehr erfahren

Sintern

Im Sinterofen werden die Bauteile gebacken. Das Kunststoff verschwindet und das Bauteil erhält seine endgültige Größe.

Mehr erfahren

Fertig

Das fertige Bauteil aus Metall kann entweder sofort eingesetzt, geschliffen, poliert oder CNC- weiter bearbeitet werden.

Mehr erfahren

Großes Bauvolumen, High-Quality Auflösung

Das große Bauvolumen des Metal X ermöglicht es der Automobilindustrie, der Luft-und Raumfahrtechnik sowie vielen weiteren Branchen Hauptkomponenten, individuelle Einzelteile oder Ersatzteile schnell und kostengünstig herzustellen. Die Bauteile werden mit einer Schichthöhe von 50 μm gedruckt, wodurch auch kleinste Details höchste Präzision aufweisen.

0mm
BREITE Bauraum
0mm
HÖHE Bauraum
0mm
TIEFE Bauraum
0μm
SCHICHTHÖHE

Jetzt DEMO-Bauteil anfragen!

Überzeugen Sie sich selbst von der Stärke des Metall-Drucks.

Jetzt DEMO-Bauteil anfragen

Stützstruktur mit Keramikschicht

Alle Teile werden auf ein “Raft” (Grundlage) gedruckt. Ein “Setter” – die Stützstruktur wird zwecks Schwindungsausgleich aus dem gleichem Material gedruckt. Keramisches Material verbindet Setter + Bauteil während des Sinterns, und kann anschließend relativ simple entfernt werden.

Drucken Sie Gewinde ab der Größe M3!

Der Metal X druckt präzise Gewinde ab der Größe M3. Diese Gewinde arbeiten einwandfrei.

Drucken Sie Bauteile mit der bekannten Präzision & Toleranz

Definieren Sie Toleranzvorgaben in Eiger, der mitgelieferten cloud-basierten 3D-Drucker-Software.

mark-x-eiger-software

Technische Eigenschaften

Das wichtigsten Infos des Markforged Metal X auf einen Blick.

Bau Volumen Standfläche
Z LAYER Auflösung
300 mm x 220 mm x 180 mm
575 mm x 467 mm x 1120 mm
50 μm
 
 
 
 Gewicht
 Material Patrone
Interne Teil Geometrie
68 kg (150 lbs)
Gebundenes Pulver
Geschlossene dreieckige Zellenfüllung
Geschlossene Zelle Hexagonal Infill
ROSTFREIER STAHL ALUMINUM INCONEL
316L Edelstahl
6061 Aluminum [BETA]
Inconel 625 [BETA]
 17-4 Edelstahl
 7075 Aluminum [BETA]
 
 
 
 
WERKZEUGSTAHL
TITANIUM
OTHER MATERIALS
A-2 Werkzeugstahl [BETA]
D-2 Werkzeugstahl [BETA]

Ti-6Al-4V [BETA]

Sie suchen etwas anderes?
Kontaktieren Sie uns 
Sicherheit Produktivität Software Plattform
Einmalige Anmeldung
Zwei-Faktor-Authentifizierung
Druckerflottenmanagement
Organisationsadministratorportal
Cloud-Basiert
Lokaler Speicher
Komplett vor Ort [Optional]
 
 
 
 SOFORTIGE UPDATES
 
 
Früher Zugang zu neuen Designmerkmalen
& Druckfunktionen
 
 
Erfolgsplan Training
Erweiterter Service und Garantie [Optional] On-site Advanced Design Training mit einem Markforged Ingenieur [Optional]

Sie wünschen eine Demo, haben Fragen oder benötigen ein Angebot?

Hier können Sie uns eine Nachricht hinterlassen:

Mark3D GmbH
In der Werr 11
35719 Angelburg

Telefon: 07361 63396 00
E-Mail: info@mark3d.de

b0246053-d18c-460c-b621-fe06fa52d772-original

Um mit uns in Kontakt zu treten, füllen Sie bitte unser sicheres Formular aus.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.