Anwenderbericht Kessler Plastics GmbH 2018-10-21T18:05:06+00:00
Zu den Anwenderberichten

Der 3D-Druck ist nicht mehr wegzudenken

Als kleines Dienstleistungsunternehmen gründetet Heinz-Dieter Kessler 1988 die Kessler Plastics GmbH im beschaulichen Kredenbach bei Kreuztal. Mit zuverlässigen Auftragsarbeiten machte sich die kleine Firma einen Namen in der Region und entwickelte sich bis heute zu einen qualifizierten Komplettanbieter in Sachen Spritzguss. Ausgestattet mit einem modernen Maschinenpark und über 120 Mitarbeitern steht das Unternehmen heute unter der Führung von Gründersohn Michael Kessler.

Die Kessler Plastics GmbH hat sich mit der Zeit gewandelt und mutig dem Markt angepasst. Zusätzlich zum Kerngeschäft, dem Spritzguss und der Auftragsfertigungen, bieten die Kunststoff-Spezialisten eine ganzheitliche Komplettlösung für Kunden an – die von der CAD-Konstruktion für Werkzeugformen, der Entwicklung erster Prototypen über die Herstellung der Form bis zur Serienreife reicht. Zudem hat Michael Kessler einem mutigen Blick in den Bereich der additiven Fertigung gewagt und viele Vorteile für sich und seine Kunden erkannt und somit den 3D-Druck für sich entdeckt. Seitdem hat die Kessler Plastics GmbH den Markforged Kohlefaser 3D-Drucker Mark Two im Einsatz.

Bericht herunterladen

„Der 3D-Druck ist für uns nicht mehr wegzudenken. Wir bekommen Bauteile über Nacht!“

Michael Kessler, Geschäftsführer, Kessler Plastics GmbH

Die Herausforderung

Die Kessler Plastics GmbH hat es sich zu Aufgabe gemacht, ihren Kunden einen besseren und schnelleren Zugang zu Prototypen zu bieten, ohne neue, kostspielige Spritzgussformen herzustellen. Entwicklungszyklen sollten beschleunigt oder gar reduziert werden. Zudem ist die Anforderung an Prototypen besonders hoch – Maßhaltige Prototypen in erstklassiger Qualität, mit vergleichbaren Eigenschaften des späteren Spritzguss-Werkstoffes war das Ziel, um die Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit für eine künftige Serienfertigung perfekt kalkulierbar zu machen.

Die Lösung

  • SOLIDWORKS 3D CAD von COFFEE zum schnellen Erstellen von 3D-Modellen

  • 3D-Modell in der EIGER Software bearbeiten

  • Prototypen und Kleinserien 3D drucken mit dem Mark Two

„Wir sparen nicht nur Zeit, sondern auch Ressourcen, Material und somit auch Geld.“

Lars Oster, Leiter Organisation und IT, Kessler Plastics GmbH

Sie wünschen eine Demo, haben Fragen oder benötigen ein Angebot?

Hier können Sie uns eine Nachricht hinterlassen:

Mark3D GmbH
Anton-Huber-Straße 20
73430 Aalen

Telefon: 07361 63396 00
E-Mail: info@mark3d.de

Um mit uns in Kontakt zu treten, füllen Sie bitte unser sicheres Formular aus.

Firma

Vorname, Name*

Postleitzahl*

Ort*

Telefon*

E-Mail-Adresse*

Ihre Anmerkungen an uns:

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere sie.