Webinar mit der Spühl GmbH – Time-to-market verkürzen

//Webinar mit der Spühl GmbH – Time-to-market verkürzen

Wie kann der 3D-Druck zu besseren Time-to-Market Zeiten führen?

Die Spühl GmbH aus der Schweiz stand vor der Herausforderung, die iterative Entwicklungszeit ihrer Produkte zu senken.

Erste Entwürfe für einen neuen Gegenhalter wurden durch externe Dienstleister gefertigt, was zu langen Vorlaufzeiten und hohen Kosten führte. Jede Änderung im Design verzögerte die Entwicklungszeit um mindestens eine Woche.

Die Anlagen arbeiten mit einer Taktrate von rund 100 Federn in der Minute im Dauerbetrieb. Dabei entstehen Temperaturen von über 50 Grad.

Durch die 3D-Drucktechnik von Markforged lässt sich über Nacht ein neuer Funktionsprototyp herstellen, der den Anforderungen standhält.

Das hat den Entwicklungszyklus massiv verkürzt!

Einsparungen:
✅ Zeit: 12 Stunden anstatt 1 Woche
✅ Kosten: sFr. 24.00 anstatt sFr. 130.00

Jetzt das Webinar ansehen

Jetzt DEMO-Bauteil anfragen!

Überzeugen Sie sich selbst von der Stärke der Bauteile.

Jetzt DEMO-Bauteil anfragen

Lernen Sie mehr über die Anwendungen mit dem MarkTwo!

Für welche Anwendungen eignet sich welche Endlosfaser? Wie konstruiere ich richtig für den Filament-3D-Druck? Was sagen Anwender dazu und wo finde ich weitere Infos? – Genau hier sind Sie richtig! Wir haben einige Informationsmöglichkeiten aufgelistet, über die Sie direkt zu den passenden Antworten kommen.

Konstruktionsratgeber

Dieser Ratgeber soll Ihnen bei der Ideenfindung für bessere Konstruktionsergebnisse Ihrer Bauteile dienen. Speziell ausgelegt auf generative Fertigungsverfahren.

Mehr erfahren

Stärker als Aluminium

Jahrelang musste ein Mittelweg zwischen Festigkeit, Lieferzeit und Kosten akzeptiert werden. Dem kann nun ganz einfach aus dem Weg gegangen werden!
 

Mehr erfahren

Webinar

Erfahren Sie, für welche Anwendung welches Material funktioniert und wie Sie es mit EIGER individuell im Bauteil einlegen können.
 

Mehr erfahren

Hinterlassen Sie einen Kommentar